Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

1. Geltungsbereich
Diese Teilnahmebedingungen gelten für alle Gewinnspiele, die die Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Heinrich-Blickle-Straße 1, 72348 Rosenfeld (nachfolgend „Blickle“) über die Website unter „https://www.blickle-survey.com“ durchführt. Diese Aktion steht in keiner Verbindung zur Gartenschau bzw. der Stadt Balingen und wird nicht von der Gartenschau oder der Stadt Balingen gesponsert, unterstützt und organisiert. Sämtliche Informationen im Rahmen der Gewinnspiele werden von Blickle als Veranstalter des Gewinnspiels bereitgestellt.

2. Teilnahmeberechtigte/Teilnahme
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer (w/m/d) diese allgemeinen Teilnahmebedingungen ausdrücklich an. Das Mindestalter für eine Teilnahme beträgt 14 Jahre. Kinder unter 14 Jahren benötigen das Einverständnis ihrer Erziehungsberechtigten. Teilnahmeberechtigt sind sowohl Kunden als auch Nichtkunden von Blickle. Beginn des Gewinnspiels ist am Freitag, 05. Mai 2023 - Eröffnungstag der Gartenschau 2023 in Balingen. Die Teilnahme ist bis Sonntag, 24. September 2023 möglich. Pro Teilnehmer nimmt nur ein übermittelter Antwortbogen am Gewinnspiel teil. Es ist strengstens untersagt, mehrere Antwortbögen zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden.
Eine Teilnahme nach dem 24. September 2023 zur Auslobung des Gewinns ist ausgeschlossen. Blickle behält sich vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise:
(a) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen oder (b) bei unlauterem Handeln.

3. Gewinne/Gewinnermittlung/Gewinnübergabe
Der Gewinn ist in drei Preisstaffelungen unterteilt. Es werden ausschließlich Sachpreise ausgelobt. Eine Auszahlung des Gewinnwertes in Geld bzw. ein Umtausch des Gewinns ist ausgeschlossen. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar. Der/die Gewinner (w/m/d) werden - unter allen Teilnehmern, die sämtliche Fragen richtig beantwortet und gesendet haben - unmittelbar nach Ende des Gewinnspiels per Zufallsprinzip ermittelt. Die Gewinner werden via E-Mail informiert und müssen sich innerhalb von zwei Wochen per E-Mail zurückmelden. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb dieser Frist, wird ein neuer Gewinner ermittelt. Die Übergabe der Gewinne erfolgt bei Blickle in der Heinrich-Blickle-Straße 1, 72348 Rosenfeld. Die mit der Inanspruchnahme des Gewinns in Zusammenhang stehenden Kosten (Anreise etc.) gehen zu Lasten des Gewinners.

4. Datenschutz
Blickle ist der für die Datenverarbeitung „Verantwortliche“ im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Erfasste Namen von Teilnehmern werden ausschließlich zur Gewinnermittlung gespeichert (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Personenbezogene Daten werden spätestens 30 Tage nach Ende des Gewinnspiels gelöscht. Den Teilnehmern stehen gesetzliche Auskunfts-, Änderungs- und Widerrufsrechte zu. Der Teilnehmer kann seine erklärte Einwilligung zur Verwendung von personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann via E-Mail an datenschutz@blickle.com erfolgen. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht. Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist dann nicht mehr möglich. Dem Teilnehmer steht das Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO zu.

5. Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels
Blickle behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel aufgrund unvorhergesehener Umstände ohne Vorankündigung bezüglich der Gewinnspielbestandteile zu ändern, das Gewinnspiel abzubrechen oder zu beenden. Letzteres gilt insbesondere, wenn Fehler der Soft- und/oder Hardware auftreten, und/oder sonstige technische und/oder rechtliche Gründe die reguläre und ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels beeinflussen bzw. unmöglich machen.

6. Haftung
Soweit es sich bei Sachpreisen um Angebote Dritter (touristische Leistungsträger, Reise-, oder Eventveranstalter etc.) handelt, haftet der Veranstalter nicht für Nicht- oder Schlechtleistung bzw. vom Gewinner anlässlich der Leistungsinanspruchnahme erlittener Schäden. Es gelten die jeweiligen Geschäftsbedingungen der Dritten; etwaige Gewährleistungs- oder Schadensersatzansprüche sind an diese zu richten. Blickle haftet als Veranstalter des Gewinnspiels nur für Schäden im Zusammenhang mit der Verlosung, die von Angestellten des Unternehmens vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht werden, nicht jedoch für Schäden aufgrund von Störungen technischer Anlagen, Verzögerungen oder Unterbrechungen von Übertragungen sowie Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel stehen.

7. Sonstiges
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. Diese Teilnahmebedingungen können von Blickle jederzeit ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

Stand April 2023
Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG