Schuelerbesuch-WG Hechingen

Entdeckungstag für Schüler auf Französisch

Frankreich gilt als einer der wichtigsten Handelspartner für die Bundes-
republik Deutschland. Welche wirtschaftliche Bedeutung der deutsch-französischen Beziehung zukommt, erkundeten die Schüler der beruflichen Gymnasien Hechingen vergangene Woche bei der Firma Blickle in Rosenfeld.


Auf Initiative des Deutsch-Französischen Jugendwerks öffnen Unternehmen am Entdeckungstag ihre Türen für Schüler. Denise Blickle, Mitglied der Geschäftsleitung bei Blickle Räder+Rollen, ist selbst Französin und es war ihr ein besonderes Anliegen an diesem Projekt teilzunehmen. So besuchten 17 Schüler des Wirtschaftsgymnasiums sowie des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums in Hechingen mit ihrem Französischlehrer Dietmar Emperle das Unternehmen.

In einer Präsentation auf Französisch legte Export Area Manager Frank Lühe die Geschäftsbeziehungen zu Frankreich dar und führte die Schüler durchs Unternehmen. Produziert wird ausschließlich am Standort in Rosenfeld. Mit der Blickle-Niederlassung in Frankreich und der kanadischen Vertriebsgesellschaft kommunizieren die Mitarbeiter der Export-Abteilung auf Französisch. In der anschließenden Diskussion stellten die Schüler Fragen auf Französisch und konnten so ihre guten Sprachkenntnisse unter Beweis stellen.

Für Fragen rund um das Thema Ausbildung standen Personalreferent Thomas Katz und DH-Studentin Linda Weisser Rede und Antwort. Linda Weisser absolvierte selbst vergangenes Jahr ein Auslandssemester und konnte so den Schülern aus eigener Erfahrung berichten, wie wichtig Fremdsprachen für das Berufsleben sind.