Richtfest_USA

Blickle-Team feiert Richtfest von neuer US-Zentrale

Die Baumaßnahmen laufen nach Plan

Nachdem am 27. Juni bei strahlendem Sonnenschein in Newnan im US Bundesstaat Georgia der offizielle Spatenstich für die neue Blickle US-Zentrale stattgefunden hat, sind die Baumaßnahmen in der Zwischenzeit um Einiges voran geschritten.

Im „Coweta Industrial Park“ entsteht auf ca. 19 Hektar die zukünftige Vertriebsniederlassung für das mittlerweile 23-köpfige Blickle Team, welches auch noch weiter wachsen soll. Das Ende der ersten Bauphase ist für März 2018 geplant. Bis dahin soll das Verwaltungsgebäude mit angeschlossenem Lager und einer Gesamtfläche von ca. 5.100 Quadratmetern stehen.

Die Baumaßnahmen befinden sich derzeit voll im Plan. Nachdem auf der zu bebauenden Fläche die Bäume gerodet waren, wurden die Stahlträger angeliefert und verbaut. Die Stahlkonstruktionen von Verwaltungsgebäude und Lager sind mittlerweile nahezu fertig gestellt.

Am 16. November unterschrieben zur Feier dieses Bauabschnittes Niederlassungsleiter Scott Chahalis, die Blickle Mitarbeiter vor Ort und "Coweta Country" Vorsitzender Bob Blackburn den letzten Stahlträger, bevor dieser in die Stahlkonstruktion eingesetzt wurde. Das gesamte Blickle-Team freut sich schon jetzt auf den Umzug in das neue Gebäude im kommenden Jahr.