Azubis_2016

Start in die berufliche Zukunft – Blickle heißt 13 neue Auszubildende und Studenten willkommen!

Vergangene Woche durfte Blickle 13 neue Mitarbeiter im Hauptstandort in Rosenfeld recht herzlich begrüßen. Darunter befinden sich sieben Auszubildende sowohl in kaufmännischen als auch technischen Berufen sowie sechs DH-Studenten.

Die sieben Auszubildenden werden während ihrer Ausbildungszeit die Berufe Industriekaufmann/-frau, Mechatroniker/-in und Werkzeugmechaniker/-in erlernen.

Die sechs DH-Studenten starten in den Studiengängen BWL mit den Fachrichtung Industrie und International Business, Maschinenbau, sowie Wirtschaftsingenieurwesen in ihre berufliche Laufbahn.

Zu Beginn erhalten alle Neuankömmlinge während der ersten Wochen einen Betriebsdurchlauf durch die verschiedenen Abteilungen, um sich so einen Gesamteindruck über die betriebsinternen Prozesse und Strukturen verschaffen zu können. Des Weiteren wird das umfangreiche Blickle Lieferprogramm mit seinen 30.000 Rädern und Rollen den Auszubildenden in mehreren Produktschulungen vermittelt.

Von je her legt Blickle einen großen Wert auf die Qualität der Ausbildung. Daher wird auch während der gesamten Ausbildungs- und Studienzeit in  regelmäßigen Abständen durch die entsprechend relevanten Abteilungen gewechselt. Die Auszubildenden und DH-Studenten sollen so ein möglichst umfassendes Wissen aufbauen und viele verschiedene Tätigkeitsbereiche kennen lernen.

Zusätzlich können die Auszubildenden der technischen Berufe in der eigenen Lehrwerkstatt an Beispielstücken arbeiten, um erste Erfahrungen mit Material, Werkzeugen und Arbeitsweise zu sammeln. Diese können sie im Laufe der Ausbildung dann einbringen, wenn sie bei tatsächlichen Aufträgen mitwirken dürfen. Im Anschluss an die Ausbildung erhalten die jungen Menschen die Möglichkeit ihre berufliche Laufbahn bei Blickle fortzusetzen.