Fly-In_Servicezeiten

Ab sofort länger für Sie da!

Neue Servicezeiten im Verkauf Deutschland:
hoererMo–Do 7–17:30 Uhr  
Fr 7–16:30 Uhr

zum persönlichen Ansprechpartner
X

Zuverlässig auch bei extremen Minusgraden

Edelstahlrolle LIX-POTH 100XK-884564:

Success-Story-LIX-POTH_ES

Der Kunde

… ist ein skandinavisches Biotech-Unternehmen, das als Weltmarktführer im biowissenschaftlichen Bereich mit fast 3.000 Mitarbeitern natürliche Hilfsstoffe für die Lebensmittelindustrie, die Landwirtschaft und die Medizin herstellt.
Trennlinie

Die Herausforderung

Die sensiblen Produkte entstehen in streng kontrollierter Umgebung und müssen teilweise auf bis zu -60 Grad Celsius heruntergekühlt werden. Dies geschieht in speziell eingerichteten Kühlräumen, in denen die Waren auf Gittercontainern gelagert sind – manche sogar mehrere Monate lang. Die eingesetzten Lenkrollen müssen daher nicht nur lange Standzeiten bei extremer Kälte aushalten, sondern beim Transport auch immer wieder die großen Unterschiede zwischen den einzelnen Temperaturzonen bewältigen.

In der Vergangenheit hatte das Unternehmen regelmäßig Probleme mit den eingesetzten Rollen. Spröde und brüchige Radlaufbeläge sowie unbewegliche und korrodierte Lenkgehäuse führten zu Ausfällen und machten damit ganze Container kaum oder gar nicht benutzbar. Dies erschwerte das Handling durch die Mitarbeiter, verringerte die Prozesseffizienz und trieb die Instandhaltungskosten in die Höhe. Der Biotech-Produzent sah sich daher nach einer besseren Lösung um – und stieß dabei auf Blickle.
  Trennlinie

Success-Story-LIX-POTH_Lösung_ES

Unsere Lösung

Die Räder- und Rollen-Spezialisten der dänischen Blickle Vertretung analysierten die Anforderungen des skandinavischen Unternehmens eingehend vor Ort und entwickelten für diesen speziellen Einsatzfall eine ideale Lösung auf Basis der Blickle-Lenkrollenserie LIX-POTH. Das Besondere: Die Rillenkugellager des Rades und der Drehkranz des Lenkgehäuses sind mit einem speziellen Kältefett für Wälzlager geschmiert, das für Temperaturen bis zu -70 Grad Celsius geeignet ist. Damit sind die beweglichen Teile auch bei großer Kälte optimal geschützt und funktionieren zuverlässig. Bei der Fertigung wird darauf geachtet, dass beim Einbringen des Schmierfettes keine Lufteinschlüsse entstehen. Denn dort könnten sich sonst durch den Wechsel zwischen der extremen Kälte und Temperaturen mit Plusgraden Kondenstropfen bilden. Beim erneuten Eintritt in den Tiefkühlbereich würden diese gefrieren, damit die Funktion der Räder beeinträchtigen und einen erhöhten Verschleiß verursachen.

Das Rad der Serie POTH mit seinem schweren Polyamidkörper und einem Laufbelag aus thermoplastischen Polyurethan bietet auch bei Kälte eine gute Performance, besitzt zudem einen geringen Roll- und Schwenkwiderstand, ist geräuscharm, bodenschonend und spurlos. Damit ist es für den Einsatz in der sensiblen Umgebung prädestiniert.

In der Praxis hat sich die Lösung bereits bewährt: In ausgiebigen Tests stellte der Kunde die neuen Rollen auf die Probe – mit erfolgreichen Ergebnissen. Die LIX-POTH waren unter den widrigen Bedingungen deutlich belastbarer, funktionierten besser und fielen seltener aus als das bislang verwendete Wettbewerbsprodukt. Das Unternehmen entschied sich deshalb, die Rollen dauerhaft einzusetzen.

 

 

Produktvorteile und technische Informationen LIX-POTH 100XK-884564:
• Rostfreies Gehäuse und Kugellager, daher für den Einsatz mit hoher Luftfeuchtigkeit geeignet
• Kugellager und Drehkranz mit speziellem kältebeständigem Fett, daher problemloser Einsatz bei bis zu -70 °C. °C.
• Keine Lufteinschlüsse bei der Schmierung, damit bei hohen Temperaturschwankungen kein Kondenswasser entstehen kann
• Gute Performance des POTH-Rades bei Kälte, geringer Roll- und Schwenkwiderstand, geräuscharm, bodenschonend und spurlos

Eine Übersicht aller unserer Edelstahlrollen finden Sie im Lieferprogramm!