Success Story: Lagerroboter mit Blickle Rädern ausgestattet

Auch bei der zweiten Robotergeneration setzt Lagerspezialist auf Blickle Präzisionsräder

Räder mit Polyurethan-Laufbelag Blickle Besthane® ALB 144x19/17-15K-AS-895871

Der Kunde

Das Unternehmen zählt zu den 500 größten Firmen Norwegens und unterhält Niederlassungen rund um den Globus. Die automatisierten Regalbediengeräte werden weltweit von namhaften Marken eingesetzt.


Die Herausforderung

Der Kunde hat ein automatisiertes Lager- und Bereitstellungssystem entwickelt. Die Waren werden in Kunststoffboxen gelagert und über Roboter kommissioniert, die auf einem Schienensystem laufen. Die Roboter besitzen einen rechteckigen Grundriss und werden mit insgesamt acht Rädern ausgestattet. Es befinden sich immer vier Stück in Fahrtrichtung und vier Stück in Querrichtung. Alle Räder können abgesetzt oder angehoben werden. Das schachbrettartig angeordnete Schienensystem erfordert eine hohe Genauigkeit der Radaufhängung sowie der Radgeometrie.

Bereits für seine vorherige Robotergeneration hat der Kunde spezielle Blickle Führungsrollen der Serie FALTH 130x20/12-14K-AS-899730 mit Polyurethan-Laufbelag Blickle Extrathane® erfolgreich eingesetzt.

Die neue Roboterserie fährt mit einem weiterentwickelten Antriebssystem, welches zusätzliche Anforderungen an die Räder stellt: Alle vier Räder einer Laufrichtung sind nun an einen Motor angebunden. Durch die vier Rad-Antriebe kommt es bei den Anfahr- und Bremsvorgängen zu einer besseren Kraftübertragung auf die Fahrschienen. Dadurch sind höhere Beschleunigungswerte ohne Gefahr von durchrutschenden Rädern möglich.


Unsere Lösung

ALB 144x19/17-15K-AS-895871

Um der höheren Performance der Antriebssysteme gerecht zu werden wurden Antriebsräder der Serie ALB gewählt. Diese verfügen über einen Laufbelag aus antistatischem Polyurethanelastomer Blickle Besthane®. Dieses Material wurde von Blickle speziell für hohe Geschwindigkeiten und Beschleunigungen entwickelt. Der Anfahr- und Rollwiderstand sind im Vergleich zum Rad mit Blickle Extrathane®-Belag nochmals deutlich geringer.

Als Radkörper wurde wieder ein spezieller Aluminiumradkörper gewählt, der dafür sorgt, dass das Rad präzise auf dem Schienensystem läuft.

Insgesamt ermöglicht das neu entwickelte Rad zusammen mit dem neuen Antriebssystem höhere Tragfähigkeiten sowie höhere Beschleunigungen und Geschwindigkeiten.


Das Ergebnis

Der Kunde konnte bei der neuen Gerätegeneration seiner Regalbediengeräte dank der Blickle Antriebsräder die Performance weiter steigern. Trotz höherer Geschwindigkeiten und Beschleunigungswerte laufen die Roboter mit höchster Präzision auf dem Schienensystem. Als kleiner Nebeneffekt konnte der Energieverbrauch der Anlage durch den geringen Anfahr- und Rollwiderstand gesenkt werden.


Technische Informationen und Produktvorteile ALB 144x19/17-15K-AS-895871

  • neu entwickeltes Rad mit Laufbelagsmaterial Blickle Besthane® in antistatischer Ausführung (Durchgangswiderstand 109 Ω)
  • besserer Anfahr- und Rollwiderstand, dadurch Erhöhung der Energieeffizienz
  • Erhöhung der Antriebseffektivität