Werkstattwagen

Mobile Aufbewahrungslösung für Werkzeuge

Im Alltag von vielen Werkstätten ist er durch die gute Organisation und den flexiblen Gebrauch von Werkzeugen nicht mehr wegzudenken – der Werkstattwagen. Als mobile Aufbewahrungslösung dient er für Werkzeuge und Geräte aller Art. Ausgestattet mit hochwertigen Rollen, kann er auf einfache Weise überall dort hin verfahren werden, wo gerade gearbeitet wird.

Dabei ist Ergonomie das zentrale Thema, wenn es um die Nutzung von Werkstattwagen geht. Bei der Montage von Maschinen sowie bei der Arbeit in Werkstätten müssen schwere Werkzeugteile ständig bewegt werden – was oftmals mit langen Wegen und einem hohen Kraftaufwand des Monteurs mit einhergeht. Um beides reduzieren und somit mehr Effizienz und Ergonomie gewinnen zu können, werden Werkstattwagen mit den passenden, leichtlaufenden Rollen benötigt.

Für den Einsatz von Räder und Rollen an Werkstattwagen hat sich daher der Laufbelagswerkstoff Standard-Vollgummi bewährt. Der in der Serie VPP und der Serie V ein-gesetzte weiche Laufbelag garantiert – auch bei höheren Lasten – einen sehr geräuscharmen Lauf sowie einen hohen Fahrkomfort. Für höchste Anforderungen an Leichtlauf und Ergonomie punktet die Serie POEV, die dank ihres besonders hochwertigen Elastik-Vollgummi Laufbelags „Blickle EasyRoll“ in Werkstattwagenanwendungen häufig Verwendung findet. Hier besteht der Vorteil insbesondere darin, dass das Rad neben dem sehr hohen Fahrkomfort auch einen besonders geringen Rollwiderstand aufweist und so dem Anwender ein ergonomischeres und kräfteschonenderes Arbeiten ermöglicht.